Was ist Neu?

Die Ergebnisse der 2. Runde der Internetmeisterschaft und die Paarungen der 3. Runde der Internetmeisterschaft findet ihr unter https://chess-results.com/tnr562073.aspx?lan=0 .

Es führt  Susanne Kathmann von den Sfr Heimersheim. 

Die Ergebnisse der Schnellschach EM sind online11.06.2021

Link


Modalitäten für die Rheinhessische Jugendliga online 2020/2021 unter  Jugend/Mannschaften
Die Ergebnisse  der neuen Auslosung werden auf Chess-Results veröffentlicht.

 

 
 
1. Rheinhessischer Online-Jugend-Grand-Prix 2021

Am 23.01 fand der erste online Jugend-Grand-Prix diesen Jahres statt. Mit stolzen 53 Teilnehmern waren es zwar vielleicht nur circa die Hälfte der eigentlichen Teilnehmern dennoch eine beachtliche Teilnehmerzahl.

Das ABC Turnier stellte mit 19 Teilnehmern mehr als ein Drittel der Teilnehmer. Dort lief es technisch, auch zu meiner Überraschung, am allerbesten, jede der einzelnen Runden lief reibungslos. Gewonnen hat a-dam mit grandiosen 7/7 Punkten vor MariusSt und Sam-Eric mit jeweils 5/7.

Das TurnVerteilt auf vier Turniere nach Spielstärke gestaffelt, konnte jeder gegen seinesgleichen spielen. ier DWZ bis 1050 war mit 16 Teilnehmern ebenfalls sehr gut besetzt. Auch hier gab es kaum bis keine Probleme. Aber im Vergleich zum ABC Turnier war es hier deutlich enger und spannender in der Spitze.

  • Gewonnen hat rooman_ev mit 5.5/7 Punkten.
  • Zweiter wurde mit nur einem halben Buchholzpunkt weniger StevenTerre.
  • Dritter wurde N-OA-H mit 5 Punkten, der ebenfalls Punktgleich mit seinem Verfolger war.

Die beiden „größeren“ JGPs, zumindest was die Spielstärke betrifft, waren leider nur mit jeweils 9 Personen besetzt.

In dem JGP zwischen 1051 und 1350 DWZ konnte sich mit starken 6.5/7 Punkten und damit einer mehr als der Zweitplatzierte und anderthalb mehr als der Drittplatzierte merlin5 durchsetzen.

Das Duo welches das Treppchen vervollständigt, bestand aus oscarvalentin und Nightking02. Hier ging es zwischen der Spitzengruppe enger zu, die sich von dem Verfolgerfeld lösen konnte. (Der Viertplatzierte hatte „nur“ 3.5 Punkte und damit anderthalb Punkte Rückstand.)

Beim „stärksten“ JGP hingegen sah die Verteilung schon wieder ganz anders aus. Von den 9 Teilnehmern hatte der Erste lediglich anderthalb Punkte Vorsprung auf den Sechstplatzierten.

Mit 5.5/7 Punkten konnte sich Lipik den Sieg sichern. Gefolgt sind ihm mit 5/7 Punkte Schnelle_Post und dritter wurde, punktgleich mit Platz 4. (Beide 4.5/7) Daris_Mohammadzadeh. Im Nachhinein ist es wohl doch bei einer Partie vorgekommen, dass einzelne Figuren nicht zu sehen waren. Jenes ließ sich jedoch auch beheben.

Ich danke allen Teilnehmern für ihre Teilnahme und hoffe, dass sich der nächste JGP schon demnächst veranstalten lässt. Ich hoffe, dass jeder dieses kleine „Spaßturnier“ genießen konnte und wir in Zukunft wieder ähnliche Turniere veranstalten können. Optimierungsvorschläge und Wünsche jederzeit gerne an mich!

Maurice-Pascal Müller